Spenden  

   

Punkte gesammelt?  

   

Aktuell  

Spendenstand 2018

10 038,56 Euro

 

 

 

 

 

 

   
Gestatten: UNSER GOLDESEL !

Gestatten: UNSER GOLDESEL !

Meine Erfinder: Mädchen + Jungen

Meine Erfinder: Mädchen + Jungen der Kölner Selbsthilfe e. V.  Mein Stall: Heckweg 30, 50739 Köln-Longerich Meine Hobbies: Reisen und…

More...
Eine Idee nimmt Gestalt an

Eine Idee nimmt Gestalt an

Wir basteln uns einen Goldesel

Eine Idee nimmt Gestalt an:    

More...
Die Kampagne

Die Kampagne

eine Kampagne der Kölner Selbsthilfe e.V.

  "Unser Goldesel" ist eine Kampagne der Kölner Selbsthilfe e.V. In den Stadteilen Köln-Longerich und Köln Mülheim betreibt sie zwei…

More...
Laden Sie UNSEREN GOLDESEL zu sich ein

Laden Sie UNSEREN GOLDESEL zu sich ein

Er kommt zu Ihnen, wenn Sie mögen.

UNSER GOLDESEL ist ein geselliger Gast auf jedem Fest. Er kommt zu Ihnen, wenn Sie mögen. Er peppt Ihre Feier…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
   
Dienstag, 30 Oktober 2018 10:30

UNSER GOLDESEL hat gewonnen – gemeinsam mit seinem Heimatverein Kölner Selbsthilfe e. V.

Artikel bewerten
(6 Stimmen)

 

Vom 01.07.-30.09.2018 nahm die Kölner Selbsthilfe e. V. mit dem Projekt „Unser Goldesel“ an einem

Spendenwettbewerb teil, den die Online-Spendenplattform Aid2People ausgerichtet hatte.

 

Die Kölner Selbsthilfe e. V. konnte in der Kategorie Kinder- und Jugendhilfe die meisten SpenderInnen

verzeichnen, wurde Erster und gewann zusätzliche 1.000 Euro, die von der Organisation als

Fördersumme ausgelobt waren.

 

Während der drei Monate dieser Challenge konnte man eigene Spendengruppen ins Leben rufen und

Freunde und Verwandte zum Spenden für die Projekte des Goldesels einladen.

So wurden mit diesem Crowdfunding weitere 300 Euro gespendet.

 

Unser herzlichster Dank gilt den Machern von Aid2People und den GruppengründerInnen, den

SpenderInnen sowie allen, die es weitererzählt haben …

 

Auch Unser Goldesel sagt DANKE für die Unterstützung von „Tischlein deck‘ dich“ und

„Knüppel bleib‘ im Sack“!

 

Gelesen 102 mal
   
© Kölner Selbsthilfe e.V.